Pflüger Lober Kuvert

Professionell. Leistungsstark. Kompetent.

Die Geschichte von Pflüger Lober Kuvert

Traditionsunternehmen mit über 160 Jahren Erfahrung!

Meilensteine

1850: Gründung der Fa. Pflüger, somit älteste deutsche Briefumschlagfabrik
1956: Kauf der Fa. Pflüger durch Walter Günther,
Besitzer der »Staatlichen Lotterieeinnahme Günther«
in Bamberg; Umzug in den Nordost Park in Nürnberg
1976: Firmengründer Helmut Lober erweitert den Kuvert-Groß- und Einzelhandel um ein Druckbüro in Augsburg
1984: Umzug der Firma Lober Druck und Kuvert von Augsburg nach Gersthofen und Erweiterung des Maschinenparks auf 4-Farb-Druckmaschinen
1988: Integration der Firma Pflüger Kuvert in die GHP-Gruppe, Bamberg (Günther-Hansa-Pflüger)
seit 1996: Ständige Modernisierung des Maschinenparks 
2000: Pflüger Kuvert ist einer der modernsten Briefumschlaghersteller in Deutschland
2001:  Gründung der Briefumschlagfabrik Eurokoperty in Krakau/Polen,
gleichzeitig Integration des Unternehmens Trefl
2003:  Umzug der Firma Pflüger Kuvert in die moderne Produktionsstätte in Erlangen-Eltersdorf
2004: Umzug der polnischen Produktionsstätte PK Koperty in ein neues Produktionsgebäude in Krakau
2005: Integration der Lober Druck und Kuvert in die schwedische BONG Gruppe
2006: Integration der Pflüger Kuvert und PK Koperty in die Groupe Hamelin
2009: Akkreditierung der Pflüger Kuvert als FSC® zertifiziertes Unternehmen
2010: Fusion der Hamelin Briefhüllensparte mit der schwedischen BONG Gruppe
2013: Akkreditierung der Lober Druck und Kuvert als FSC® zertifiziertes Unternehmen
2015: Verschmelzung der Lober Druck und Kuvert GmbH, Gersthofen mit der Pflüger Kuvert GmbH, Erlangen zur Pflüger Lober Kuvert GmbH.

Zertifizierung des Energiemanagementsystems nach DIN ISO 50001 für die Standorte Erlangen und Gersthofen
   
Nach oben